Offenes Gemeindehaus der Martin-Luther-Gemeinde

Die Verabredung, ein offenes Angebot für interessierte Gemeindemitglieder und Hennigsdorfer Mitbürger jeden Alters, die unserer Gemeinde angehören oder sich ihr zugehörig fühlen zu unterbreiten, ergab sich im Spätsommer 2014.

Gedanken und Ideen sammeln für gemeinsame Gespräche, Diskussionen anstoßen über Themen, die viele bewegen oder unseren christlichen Glauben betreffen, über Ökumene, Poesie und Literatur, Kunst, Alltagsthemen, gemeinsame Freuden und Sorgen, Kochen und Backen, Treffen außerhalb unserer Gemeinde – kurz gesagt: Gemeinschaft in aller Vielfalt pflegen und festigen; das sind Inhalte der Treffen.

Unter dem Leitsatz „Ich glaube an Gemeinschaft mit Gott als Fundament“ treffen wir uns seit 2014
am 1. und 3. Freitag im Monat von 16 bis 19 Uhr (mit Ausnahme der Ferien) in unserem Gemeindehaus.

Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken sind die Themen bisher sehr bunt:

Literatur wird vorgestellt, Malen mit Temperafarben, Seiden- oder Mandala-Malerei, Spiele- und Filmnachmittage, Martin Luther im Lutherjahr, je nach Saison wird gebacken oder biblisch gekocht, wir besuchen das jüdische Museum in Berlin oder nutzen Konzertangebote in Berlin und in unserer Heimatstadt.

Mit Liedern, Glaubensgesprächen, Andachten und Gottes Wort beschließen wir den Abend.

Bei all dem wird die Anwesenheit von unserem Pfarrer Liepe sehr geschätzt, wenn verschiedene Bibelausgaben besprochen werden, sein Gitarrenspiel die SängerInnen unterstützt oder offene Fragen beantwortet werden.

Allen, die ihre Talente, Fähigkeiten und ihr Wissen, ihre Erlebnisse und Erfahrungen einbringen, sich um die Vorbereitung kümmern, ihre Kraft und Zeit teilen, mit ihrem Engagement diese Abende gemütlich gestalten, gilt ein herzliches Dankeschön.

 

Die nächsten Termine und Themen finden Sie unter Veranstaltungen.

 

verantwortlich: Sylvia Wieczorek

Stand März 2017